Informationen zur Einschulung 2

Liebe Eltern der Schulanfänger,

ich hoffe, Sie haben die Sommermonate bisher angenehm verbracht.

Ihre Kinder sind bestimmt schon ganz aufgeregt und gespannt auf die Schule. Deshalb freut es uns umso mehr, dass wir den Einschulungsgottesdienst auf dem Schulhof unter freiem Himmel wohl bei schönem Wetter feiern können.

Wie Sie sicher schon der Presse entnommen haben, besteht sowohl auf dem Schulhof als auch im Schulgebäude Maskenpflicht. Wir möchten Sie daher bitten, für sich und Ihr Kind einen Mund- und Nasenschutz zur Einschulung mitzuführen. Sie dürfen Ihre Masken absetzen, solange Sie auf den bereitgestellten Stühlen sitzen. Ihr Kind darf dies tun, solange es sich zusammen mit seinen Mitschülern und seiner Klassenlehrkraft im Klassenraum aufhält.

Es ist geplant, dass die Schulanfänger während des Gottesdienstes gemeinsam mit den Mitschülern ihrer jeweiligen Klasse vorne auf den Bänken sitzen. Sie sind mit den Klassentieren gekennzeichnet. Diese kennen die Kinder schon von den Buttons, die sie natürlich zur Einschulung tragen sollen. Von dort aus können sie am besten das Geschehen im Gottesdienst verfolgen.

Der Unterricht am Einschulungstag endet um 11.30 Uhr. Am Freitag haben die Kinder  Unterricht von 07.50 Uhr bis 11.30 Uhr. Ab Montag, dem 17.08.2020 findet dann Unterricht nach Stundenplan statt, den die Kinder am ersten Schultag bekommen.

Weitere Informationen zur Unterrichtsorganisation und zum Hygienekonzept der Schule erhalten Sie in einem weiteren Brief ebenfalls am ersten Schultag. Selbstverständlich stehe ich Ihnen nach dem Gottesdienst auch persönlich für Fragen zur Verfügung, während sie auf ihr Kind warten.

Mit freundlichem Gruß

Friederike Kollmeyer
(Schulleiterin)