Unglücklich ausgeschieden – Fußballer scheitern in Vorrunde

Mit viel Pech schied das Fußball-Jungen-Team in der Vorrunde aus. Am 24. Februar 2016 trafen sich insgesamt acht Teams – aufgeteilt in zwei Gruppen – zu den Vorrundenspielen in der Sporthalle des August-Griese-Berufskollegs.

Zum Auftakt gab es einen deutlichen 3:0-Sieg gegen die Paul-Maar-Grundschule aus Hiddenhausen. Bereits mit den ersten beiden Angriffen unserer Jungs war das Spiel vorentschieden – beide Male zappelte der Ball im gegnerischen Netz.

Gegen die Grundschule Löhne-Bahnhof konnte man zwar erneut in Führung gehen, durch zwei Gegentore in den Schlussminuten gab man diese Partie jedoch noch aus der Hand.

Im dritten und letzten Spiel gab es gegen Obernbeck einen umkämpften 1:0-Sieg. Dadurch waren nach Abschluss der Spiele drei Teams punktgleich. Also musste das Torverhältnis entscheiden. Hier lag die Grundschule Obernbeck mit einem Gegentor weniger vor unserem Team.

Fußball

Trotz der guten Leistung waren unsere Jungen natürlich enttäuscht – gerne wäre man auch zur Endrunde angetreten. Zur Mannschaft, die von TuRa-Trainer Christopher Rieke gecoacht und von Herrn Mielke betreut wurde, gehörten Paul Marx (Tor), Jeremy Sukau, Tom Bögeholz, Mike Leon Giesbrecht, Joshua Neufeld, David Kukshaus, Aron Kapuci und Florian Shabani.

Veröffentlicht unter Event

Hinterlasse eine Antwort

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *

*

Du kannst folgende HTML-Tags benutzen: <a href="" title=""> <abbr title=""> <acronym title=""> <b> <blockquote cite=""> <cite> <code> <del datetime=""> <em> <i> <q cite=""> <strike> <strong>